Die Aufgabe dieses Projektes war einen Werkraum auszusuchen und eine Analyse dieses Raumes grafisch darzustellen. Unsere 3-er Gruppe hat ein Geschäft für elektronische Geräte und Reparaturen gefunden und die Analysen, die wir durchgeführt haben, waren eine Reparatursablaufanalyse und Lagernanalyse. Werkraum (PDF, 5,4MB)

Ziel dieser Übung war ein Minihaus mit geringen Abmessungen und minimales Raumprogramm zu entwerfen. Wichtig für dieses Projekt waren eher die gebäudetechnischen Konzepte wie Schallschutz, Lüftung, Wasserversorgung und Nachhaltigkeit. 

In dem letzten Semester meines Studiums habe ich an einem Rhinokurs teilgenommen. In diesem Kurs haben wir die Grundlagen des Programms gelernt und als kleines Endprojekt habe ich einen Roboter gemacht. 

Zier dieser Hausaufgabe war die Funktion dieser zwei Steuereinheiten zu erläutern: Sensoren und Phototrope-Kunststoffe. Zusätzlich sollte ich mittles architektonischen Beispielen meine Aussagen und Erklärungen bekräftigen. Hausarbeit (PDF, 3MB)

Diese seminaristische Arbeit war eine Ergänzung zu meine Bachelorarbeit. Die Aufgabe war alle bauliche und energetische Anforderungen für Neubauten zusammenzustellen und zu organisieren. Die Themen mit denen ich mich in dieser Arbeit beschäftigt habe sind Wärme-, Feuchte-, Schall- , Brandschutz, Tageslicht und barrierefreies Wohnen. die seminaristische Arbeit (PDF, 7,6MB)

Ich sollte eine Broschüre für eine amerikanische Firma erstellen. Die Firma beschäftigt sich mit Komputersicherheit. Broschüre (JPEG, 3MB)

Ich habe an einem Kurs bei dem Lehstuhl für Plastik teilgenommen. Die Aufgabe war ein eigenes Logo für unsere zukünftige Architekturfirma zu entwerfen. Zuerst habe ich mit Skizzen begonnen, danach habe ich ein Prototyp aus Holz gemacht und am Ende habe ich das eigentliche Logo aus Zinn gegossen. 

Dies war ein persönliches Projekt, bei dem ich aus unterschiedliche Kleinteile und Pflanzen durch Gießharzgiessen kleine, farbige Förmchen bekommen habe. Danach habe ich an manchen Löcher gemacht und die sind zu attraktive Schmuckteile geworden. 

Bei einem Projekt in der Uni sollten wir Seiten aus Architekturzeichnungen auswählen und deren Layout in 3 Schritten analysieren. Zuerst nur die grobe Struktur und die Positionierung der einzigen Elementen, danach mit ein bisschen Detailierung und beim ersten Schritt auch mit Farbenanalyse.